Lang lebe der Sommer!

Naturbad Buschmühle e.v.

Als wir 2017 das Abenteuer starteten und einen Verein zur Rettung des beliebten Bades gründeten, wussten wir nicht genau, wohin uns diese Reise führt. Durch das Engagement unserer Mitglieder, Ehrenamtlichen und Freunde haben wir es nicht nur geschafft die Zukunft des beliebten Naturbades zu sichern, wir sind auch zu einer großen Familie herangewachsen. Wir stehen zusammen, um diesen besonderen Ort zu erhalten und eine über hundertjährige Badetradition weiterzugeben.

Jeder Sommer hat seine Geschichte. Deshalb lasst uns den Sommer feiern.

Geschichte des Vereins

Bereits im Jahr 2015 zeichnete sich ab, dass das Buschmühlenbad langfristig nicht mehr betrieben werden kann und mit der beschlossenen Eingliederung der Gemeinde Bretnig-Hauswalde in die Stadt Großröhrsdorf zum 01.01.2017 stand offiziell fest: Das Bad bleibt geschlossen.

DSC01620_web.jpg
DSC01579_web.jpg

2017

Aus den Reihen der Gemeinderatsmitglieder wurde eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen. Am 02.02.2017 beschlossen die Gruppe und 18 Bürger einen Verein zur Rettung des Bades zu gründen.

Damit eines der beliebtesten Naherholungsgebiete der Region zwischen Pulsnitz, Ohorn, Bretnig, Hauswalde und Großröhrsdorf auch langfristig erhalten werden kann, braucht es fortwährend Betreuung und Pflege. Unser aktives Vereinsleben sichert nachhaltig das Bestehen des Naturbads. Mitglieder sowie tatkräftige Unterstützung durch freiwillige Helfer und Sponsoren sind daher jederzeit herzlich willkommen. 

DSC02990_web.jpg

Vereinsmitglieder & Freunde

ihr könnt unseren Verein unterstützen als

BM_Grafik_Website_AKtives_MG.png

aktives Mitglied

BM_Grafik_Website_Foerder_MG.png

Fördermitglied

erweitertes Fördermitglied

BM_Grafik_Website_Ehren_MG.png
 
DSC02474_web.jpg

Wir suchen Dich

Du möchtest dich ehrenamtlich engagieren oder suchst einen Job auf Zeit, dann melde dich gern bei uns. Wir freuen uns auf deine Nachricht.

arrow&v

Wir sagen Danke!

Für die großartige Unterstützung vieler Freiwilliger, ehrenamtlichen Helfer, Freunde des Bades, Unternehmen der Umgebung sowie der Gemeinden möchten wir uns herzlichst bedanken. Die aktive Vereinsarbeit über Gemeindegrenzen hinweg ist unser Schlüssel zum Erfolg, denn der Betrieb des beliebten Naturbades ist kein Selbstläufer, sondern beinhaltet neben vielen organisatorischen Tätigkeiten auch eine Menge praktisches Engagement vor Ort.